Bild Pk

  PNV Logovfp logo HPetra Kipp

   Jahrgang 1964

   verheiratet, eine Tochter

 

Seit meiner Kindheit bin ich vielseitig sportlich interessiert und aktiv. Von der Teilnahme an Meisterschaften im Leistungsturnen über Hallenrad-Meisterschaften im 6er-Juniorenteam der Einrad-Mannschaft der Soli Herzogenaurach … körperliche Fitness zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben. Als junge Mutter entdeckte ich die Liebe zum Orientalischen Tanz, die mich seither begleitet. Mit meinem Ehemann teile ich die Leidenschaft am Standard/Latein- und Salsa-Tanzen. Und beim Zumba verspüre ich Lebensfreude und tanke Energie.

Mein Mann Karlo, ein begnadeter Marathonläufer mit einer Bestzeit von 2:58 und Ultramarathonläufer (74 km), steckte mich 2008 mit dem „Laufvirus“ an. Wir nehmen begeistert an Lauf- und Charity-Laufveranstaltungen teil. 2011 erlebte ich als Finisher beim Köln-Halbmarathon meinen bisherigen Laufhöhepunkt. 2013 absolvierten wir in Hamburg erfolgreich die Ausbildung zum Lauf Basic Instructor ÖNV und Lauf Instructor ÖNV. Wir geben diese Kenntnisse mit Freude in den ReVit-Laufeinsteigerkursen, im ReVit-Lauf-Club und beim Personal-Lauf-Coaching an gesundheitsbewusste Laufinteressierte weiter und bleiben durch regelmäßige Fortbildungen immer auf dem „Laufenden“.

Aufgrund der Alzheimer-Erkrankung meiner Mutter und der daraus resultierenden kräftezehrenden Pflege und Betreuung, nahm ich an der Schulung "EduKation" für Angehörige von Demenzerkrankten im Gedächtnis-Zentrum der Universität Erlangen-Nürnberg teil, bei der ich wertvolle Kenntnisse erwarb, um diese Krankheit besser zu verstehen und eigene Belastungen gut zu bewältigen.

Nach der Train-the-Trainer-Fortbildung "EduKation demenz" im September 2016 bei Frau Prof. Dr. Engel, Dipl. Psychogerontologin und Entwicklerin dieser Angehörigenschulung, habe ich Angehörige von Demenzerkrankten im Gruppen-Setting lange Zeit als Barmer-Referentin unterstützt. Nun helfe ich Ihnen in meiner Privatpraxis in Einzelgesprächen, diese Krankheit zu verstehen, seelische Belastungen zu bewältigen und Entlastungsmöglichkeiten zu finden.

Mein Weg führte mich auch zum Yoga, bei dem ich erfahren durfte, dass Entspannung und Bewegung einen maßgeblichen Anteil daran haben, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und aus dem Hamsterrad herauszukommen.

2014 absolvierte ich die Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie und kehrte meinem bisherigen Beruf als Sekretärin den Rücken.

Im Dezember 2015 erhielt ich durch das Gesundheitsamt Ansbach nach erfolgreicher schriftlicher und mündlicher Prüfung die „Staatliche Zulassung zur Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie“. In meiner Privatpraxis für Psychotherapie begleite ich Sie mit Empathie, Akzeptanz und Echtheit mit integrativen Psychotherapieverfahren auf Ihrem Weg zu einem gesunden Geist und einem gesunden Körper.

Als zertifizierte Seminarleiterin für Autogenes Training helfe ich Ihnen mit Entspannung, Yin-Yoga, Aromatherapie sowie bei dem von mir entwickelten JoggWalking®-Training bei Dr. Wald, Körper, Geist & Seele in Einklang zu bringen und so Stress- und Erschöpfungssymptome präventiv zu verhindern, zu reduzieren oder zu beseitigen.

Als Mitglied im Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und psychologischer Berater e.V. bin ich stets über die neusten Therapiemöglichkeiten informiert.

Ich freue mich darauf Sie kennenzulernen!

Ihre Petra Kipp

 

Besucher

Aktuell sind 41 Gäste und keine Mitglieder online

Rechtliches

Zähler

Anzahl Beitragshäufigkeit
118335